Freitag, 26. August 2022 – Das Beste kommt zum Schluss

Alles schien auf einen gewöhnlichen letzten Lagertag hinauszulaufen. An der Tafel stand das Motto des Tages: „Aufräumen & Klarschiff machen“. Und so wurde überall in der Weißen Zeltstadt emsig geputzt und geschrubbt. Emotionaler Moment des Tages bis hierhin: Die Verabschiedung von unserer Kulinarik-Queen Kirsten. Ein wenig betrüblich war die Stimmung im Zeltlager und das Wetter passte sich mit vielen grauen Wolken und einem auffrischenden Wind dem Abschiedswehmut an.

Plötzlich kamen dann beim Abendessen zwei Kinder aufgeregt vom Spielen ins Zelt gelaufen: „Die Polizei ist da!!“. Niemand von den Erwachsenen reagierte, schließlich sind die Lütten bekannt für ihre blühende Phantasie und die grünen Bobby-Cars mit 110 vorne drauf wurden in den vergangenen zwei Wochen stark frequentiert. Auch auf die nochmalige Ankündigung, die Polizei sei da, herrschte noch weitestgehende Unaufgeregtheit. Erst als Lagerleiter Ralf aus dem Zelt raus-, aber nicht wieder eintrat wurden die essenden Eltern und Teamer stutzig.

Nach und nach bequemten sich die Großen nun von ihren Plätzen und in der Tat: Mitten in der Zeltstadt stand ein Mannschaftsbus der Polizei mit echten Cops und Handschellen und Blaulicht und und und. Eine Zufallsbegegnung von Ralf mit einem seiner Kollegen (im echten Leben) führte zu dieser unverhofften Überraschung. Für die Kinder war es eine große Aufregung, die noch von Simons Vorschlag getoppt wurde: Warum nicht den Zahnputz-Express im Polizeibus machen? Gedacht, gesagt, getan! Wie schnell die Lütten nach diesem aufregenden Coup einschlafen konnten, bleibt ein Geheimnis der Weißen Zeltstadt 😉

Somit gab es ein echtes Highlight zum Schluss dieser wunderbaren Familienfreizeit, die zwar in etwas kleinerer Runde als gewöhnlich stattfand, aber bei der es nicht minder fröhlich und ereignisreich zuging.
Nach dem Zeltlager ist vor dem Zeltlager und so freut sich der Großteil der Beteiligten bereits auf die Familienfreizeit 2023 (1. Julihälfte), wenn es wieder heißt:

RANTUM – AHOI
RANTUM – AHOI
RANTUM – AHOI